Sete

Geschlecht:  männlich

Geboren: ca. 2014

Farbe: weiß

Kategorie:

Beschreibung

Hallo mein Name ist Sete,

 

2017 hatte ich einen schlimmen Autounfall. Niemand rechnete damit, dass ich das überleben oder mich davon je erholen könnte. Unterkriegen lasse ich mich aber nicht. Auch Sneha’s Care gab mich nicht auf. Meine Hinterläufe werden ich zwar nie wieder bewegen können, aber hier kann ich einen der Rollstühle nutzen. Damit kann ich endlich wieder spielen und toben. Ich liebe es mit den anderen Hund um die Wette zu Laufen oder besser gesagt zu Rollen. Ich bin sehr neugierig, quierlig, aufmerksam und verspielt. Ein richtiges Kraftbündel. Ich genieße es sehr, wenn mich Besucher kraulen und ich dabei in der Sonne entspannen kann.

 

Gerne hätte ich natürlich einen lieben Menschen, der mit mir durch das Leben geht. Aber ein Hund in meinem Zustand findet kein Zuhause mehr.

Andere sehen in mir nur ein wertloses behindertes Tier, das man einschläfern sollte. Einen verkrüppelten Hund, der kein lebenswertes Leben hat.

Aber mein Leben ist wertvoll! Für mich!

Ich sehe in mir einen Überlebenskämpfer.  Der trotz seines Unfalls leben möchte. Der Spielen, Laufen, Toben will.

Der Unfall nahm mir meine Beine. Nicht meine Freude am Leben! Ich liebe es zu spielen, zu laufen, überall zu schnüffeln. Das alles kann ich wieder mit einem Rollstuhl.

 

Hier im Heim genieße ich jede Zuneigung und jede Möglichkeit mit meinem Rollstuhl durch den Außenbereich zu toben.

 

Ehrenamtlerin Nicole hat mich kennen und offensichtlich lieben gelernt, denn sie ist meine Patin geworden. Dafür bin ich dankbar.

 

——————————–

Hello my name is Sete

 

I was the victim of a terrible car accident in 2017. Nobody thought i could survive or recover from it. But i am stronger. Sneha’s Care didn’t give up on me either. I will never be able to move my hind legs again, but here I can use one of the wheelchairs. With that I can finally play and romp again. I love to race with the other dogs. I am very curious, queasy, attentive and playful. A real bundle of strength. I really enjoy it when visitors scratch me and I can relax in the sun.

 

Of course I would like to have a dear person who goes through life with me. But a dog in my condition can no longer find a home.
Others only see me as a worthless disabled animal that should be put to sleep. A crippled dog that has no life worth living.
But my life is valuable! To me!
I see myself as a survivor. Who wants to live despite his accident. Who wants to play, run, run around.
The accident took my legs. Not my joy in life! I love to play, run, sniff everywhere. I can do all of this again with a wheelchair.

 

Here in the shelter, I enjoy every affection and every opportunity to romp around outside with my wheelchair.

 

Volunteer Nicole got to know me and obviously learned to love me so she has become my sponsor. I am grateful for that.