Happy

Geschlecht: männlich

Geboren: ca. 2016

Farbe: weiß mit hellbraun

Kategorie:

Beschreibung

Hallo mein Name ist Happy,

es ist traurig, dass es immer wieder Menschen gibt, die Tiere rücksichtslos anfahren und einfach liegen lassen. So wie mich. Ich wurde so schlimm getroffen, dass mein hinterer Körper gelähmt ist. Zu meinem Glück wurde ich von Sneha’s Care gerettet und in das Tierheim gebracht. Hier kann ich nun wieder leben. Auf den Straßen wäre ich unter schlimmen Schmerzen gestorben. Hier bin ich nun sicher und nicht nur das, hier werde ich umsorgt. Hier kann ich einen der vorhanderen Rollstühle nutzen und damit wieder laufen. Das fühlt sich großartig an. Damit bin ich schneller als meine vierbeinigen Freunde. Hier bin ich wieder happy.

Bis ich zu einem Menschen Vertrauen fasse, brauche ich sehr lange. Deswegen halte ich mich von den Besuchern lieber fern.

Nicht nur meine Schüchternheit, sondern auch meine Behinderung lässt mich in Nepal keine Familie mehr finden. Weil hier viele Hunde auf sich gestellt auf der Straße leben müssen, können die Menschen sich einfach einen passenden Straßenhund aussuchen – und das sind meist gesunde Welpen. In ein Tierheim muss dafür niemand fahren. Ich werde also dauerhaft im Tierheim wohnen müssen. 

 

Ich freue mich sehr darüber als erster „Büropatenhund“ mit Tanja, Ena, Carmen, Kim und  Alice so liebe Paten gefunden zu haben! DANKE!

 

————-

Hello my name is Happy,

it is sad that there are always people who ruthlessly hit animals and leave them lying there. Hit and Run. Thats what happened to me. I was hit so badly that my back body is paralyzed. Fortunately for me, I was rescued by Sneha’s Care and taken to the shelter. I can live here again now. I would have died in great pain on the streets. Here I am safe and not only that, here I am looked after. Here I can use one of the existing wheelchairs and walk with it again. That feels great. That makes me faster than my four-legged friends. Here I am happy.

It takes a long time for me to trust someone. That’s why I prefer to stay away from the visitors.

Not only my shyness, but also my disability means that I can no longer find a family in Nepal. Because many dogs here have to live on their own on the street, people can simply choose a suitable street dog – and these are mostly healthy puppies. Nobody has to go to an animal shelter for this. So I will have to live in the shelter permanently. 

 

I am very happy to be the first „office sponsor dog“ to have found such dear sponsors with Tanja, Ena, Carmen, Kim and Alice! THANKS!

 

 

Spendenkonto Sneha’s Care Deutschland e.V.

 

Deutschland – Bank für Sozialwirtschaft

Kto-Nr.: 1605500 | BLZ: 550 205 00 | IBAN: DE34 5502 0500 0001 6055 00 | BIC: BFSWDE33MNZ